Fitbit Charge fitness tracker
  • Fitbit Charge fitness tracker
  • Fitbit Charge
  • Fitbit Charge im Test
  • Fitbit Charge test
  • Fitbit Wristband Charge
  • Fitbit Charge aktivitätstracker
  • Fitbit Wristband Charge app
€ 129,99

113,05 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Kundenrezensionen

* Preis wurde zuletzt am 19. März 2017 um 4:50 Uhr aktualisiert.


Typ Aktivitätstracker
Marke Fitbit
Schritte, Kalorien, Distanz
Schlafaufzeichnung
Rufnummererkennung
PurePulse Herzfrequenz
GPS
Gesamtbewertung
Bester Aktivitätstracker 2016
92,25%
SEHR GUT
Messgenauigkeit
94% ( SEHR GUT )
Batteriedauer
91% ( SEHR GUT )
Design
95% ( SEHR GUT )
Tragekomfort
89% ( GUT )

FITBIT CHARGE TEST

Vorteile:

Im FitBit Charge Test hat das Armband eine einfach zu handhabende und informative App Nutzeroberfläche. Auf dem Startbildschirm kann man all seine Ziele, Fortschritte, sowie Statistiken auf einen Blick ansehen

Nachteile:

Dieser Fitness-Tracker, hat keinen Alarm im Ruhezustand. Das bedeutet, dass man nicht darauf aufmerksam gemacht wird, wenn man schon zu lange gesessen ist.

Urteil: 

Aufgrund seiner leistungsstarken App, seinen vielen Möglichkeiten zur Zielsetzung, seinem leichtgewichtigen Armband und seiner hohen Messgenauigkeit ist der Charge einer der besten Aktivitätstracker auf dem Markt.

Mit den besten Eigenschaften und seiner hohen Genauigkeit ausgestattet passt sich der Fitbit Charge Fitness-Tracker jedem Lebensstil perfekt an. Das leichtgewichtige Fitnessarmband gibt es in 4 verschiedenen Farben und hat einen hilfreichen Bildschirm, sowie eine lange Batteriedauer.

Ebenfalls verfügt der Charge über eine Anrufer-ID. Ist mit über 30 weiteren Fitness-Apps von anderen Entwicklern kompatibel, sowie bis zu 10 Meter wasserdicht.

Fitbit Charge Test: Tracking-Genauigkeit

Der Charge ist einer der genauesten Tracker den wir getestet haben. So war sein Tracking von Schritten, Distanz, Kalorien und aktiven Minuten über 90% genau.Fitbit Charge test

Kein Tracker liefert eine 100% -ige Messgenauigkeit. Jedoch ist der Charge so nahe dran, dass man keinen großen Unterschied zwischen den tatsächlichen Messwerten und denen, die auf dem Display angezeigt werden, erkennen kann.

Beim Tracking von Schritten, konnten wir eine 93%-ige Messgenauigkeit feststellen, eines der höchsten Ergebnisse unter all den Trackern, die wir bis jetzt geprüft haben.

Der Charge zeigte zu keiner Zeit unter 91 % Genauigkeit in all den Messungen, die wir in unseren Benutzerstudien durchgeführt haben. Dies macht ihn zu einem der exaktesten Geräte auf unserer Top 10 Liste.

Fitbit Charge Test: Schlafanalyse

Dieser Fitness Tracker hat einen Schlafmodus und ist somit eines der besten Geräte um zu tracken, wie gut und lange man schläft. In der App kann man detaillierte Charts und Graphiken sehen, die darstellen, wie gut man geschlafen hat, wie viele Stunden man tief und wie viele man rastlos geschlafen und sogar wie lange man gebraucht hat um einzuschlafen.

Fitbit Charge Test: Fortschrittsanzeige

Der Fitbit Charge ist nicht nur auf Grund all der Informationen, die er trackt ein großartigeres Gerät, sondern auch wie er die Daten nutzt um Sie zu motivieren. Er hat einen Vibrationsalarm für Erinnerungen und gratuliert Sie, wenn Sie Ihre Ziele erreicht haben. Durch die App kann man auch eigene Alarmeinstellungen vornehmen, um an spezielle Meetings oder das abendliches Training erinnert zu werden.Fitbit Wristband Charge app

Er hat jedoch keinen Ruhezustandsalarm, der Ihnen mitteilt, wann Sie zu lange gesessen sind. Aber Sie können verschiedene Alarme einstellen, die in einem speziellen Intervall ertönen um Sie daran zu erinnern jetzt aufzustehen und sich zu bewegen.

Die dazugehörige App hat eine Menge Ziele unter denen Sie wählen können. Diese sind zu 100% personalisier- und einstellbar.

Zum Beispiel können Sie Ziele in Bezug auf Gehen, Schlafen, Gewichtsabnahme und zurückgelegte Strecke einstellen. Die App ermutigt Sie dazu, sich mit Ihrer Familie und Ihren Freunden, die Fitbit haben, zu vernetzten, um zu sehen, wer die meisten Schritte pro Tag zurückgelegt hat. Der Charge kümmert sich um die Planung, Tracking und Überwachung ihrer Fitnessreise, so dass Sie sich auf Ihre Gesundheit konzentrieren können.

Fitbit Charge Test: Apps & Konnektivität

Hinter jedem guten Fitness Tracker steht eine noch bessere App. Die Fitbit App ist eine der besten, die wir überprüft haben. Sie hat eine einfache Benutzeroberfläche, die voller nützlicher Informationen ist. Man richtet die App ein, indem man die eigenen Daten, wie Größe, Gewicht, Alter und Geschlecht eingibt. Diese Informationen helfen dem Fitbit Charge dabei, den persönlichen täglichen Gesamtüberblick genau zu kalkulieren.

Auf dem Hauptbildschirm der App sehen Sie eine Seite mit all den Informationen über Ihre täglichen Aktivitäten wie: gelaufene Schritte, gereiste km, verbrannte Kalorien, erklommene Etagen, aktive Minuten und Schlafenszeiten.

Sie können sich auch durch den Gesamtüberblick eines jeden Tages scrollen, um Ihre Aktivitäten von Tag zu Tag und Woche zu Woche zu vergleichen.

Die App zeigt Ihre Ziele auf der rechten Seite an. Dort sehen Sie einen Fortschrittsbalken für alle Ihre gesetzten Ziele und Aktivitäten. Wenn Sie auf eine Messung drücken, zeigt sie Ihnen einen Chart und einen Vergleich jedes einzelnen Tages. Wenn Sie eine andere App mit dem Fitbit Charge benutzen möchten, können sie aus über 30 verschiedenen Apps anderer Entwickler wählen.

Das Gerät speichert die kompletten Daten der letzten 7 Tage sowie den täglichen Gesamtüberblick der letzten 30 Tage. All Ihre Daten sind in Ihrem Konto gespeichert, so dass Sie auch noch lange, nachdem das Gerät seinen Speicherplatz mit neuen Daten gefüllt hat, die älteren einsehen können. Dieser

Aktivitätstracker synchronisiert sich automatisch mit Ihrem Telefon, wenn es in Reichweite ist und ebenfalls, wenn Sie die App erneuern. Zusätzlich zu einem Speiseplan, Wasser-tracker und Countdown zur Gewichtsabnahme, hat der Charge auch eine Anrufer-ID. Mit dieser können sie sehen, wer gerade anruft ohne Ihr Telefon aus der Tasche nehmen zu müssen.

Fitbit Charge Test: Batterie & Design

Der Fitbit Charge ist einer der besten designten Aktivitätstracker, den wir geprüft haben. Mit seinen 23 Gramm ist er extrem leicht. Außerdem ist er dünn und flexibel genug um sich an große und kleine Armgelenke anzupassen. Dieser drahtlose Aktivitätstracker hat auch einen sehr kleinen Bildschirm mit einem Navigationsknopf an der Seite. Obwohl der Bildschirm kein Touchscreen hat, ist er dennoch einfach zu handhaben. Man benutzt den Knopf um durch die Bildschirme zu navigieren, die die einzelnen Informationen wie Zeit, zurückgelegte Schritte, gereiste Distanz und aktive Minuten, anzuzeigen. Um den Timer zu starten oder zu stoppen hält man den Knopf einfach gepresst.

Dieses kleine aber mächtige Gerät hat, je nach Gebrauch, zwischen 7 und 10 Tage Batterieleistung.  Es ist sehr einfach diesen Fitness Tracker einmal pro Woche mit dem dazu gelieferten Ladekabel zu laden. Ebenfalls ist der Charge bis 1 ATM (10 Meter) wasserdicht. Aber es ist besser mit den Charge nicht zu tief unterzutauchen; damit zu duschen oder den Abwasch zu machen ist aber kein Problem.

Zusammenfassung

Unsere Fitbit Charge Test hat ergeben: das Fitness Tracker Armband ist einfach zu handhaben und es gibt einem genug nützliche Informationen ohne dabei zu überfordern. Mit der Nutzung der Synchronisierung des Bandes, den Werkzeugen zur Zielsetzung und der leicht zu navigierenden Benutzeroberfläche, ist es einfach auf dem eigenen Kurs zu bleiben. Auf Grund der Möglichkeiten zur Personalisierung und des leichtgewichtigen Armbands ist der Fitbit Charge unsere erste Wahl für den besten Aktivitätstracker 2016.

Fitbit Charge fitness tracker

€ 113,05 *

inkl. MwSt.

gewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

* Preis wurde zuletzt am 19. März 2017 um 4:50 Uhr aktualisiert.